Erneuerbare Energien

Kulmlandbarometer

Wasserkraft, Photovoltaik und Wärme

 

 

Die Idee des Kulmlandbarometers entstand bereits, als das Projekt Energiekultur Kulmland noch im Anfangsstadium war. Wir veranschaulichen hier die Energiekultur und die Veränderung des Energieeinsatzes im Kulmland. So verdeutlicht das Kulmlandbarometer nach und nach die  Veränderung, weg von fossilen Brennstoffen, hin zur vermehrter Nutzung regionaler, regenerativer Energieträger.

 

Energetische Veränderungen auf einen Blick

Um den Kulmlandbewohnern einen Eindruck der Veränderungen zu vermitteln, aktualisieren wir dieses Barometer ständig auf unserer Website. Diese Daten, die mit Hilfe des Barometers gut dargestellt werden könnten, sind im Kulmland erzeugte Kilowattstunden auf Endenergieniveau für Strom (unterteilt in die Energieträger Wasserkraft und Photovoltaik) und Wärme ebenso unterteilt in die verschiedenen Energieträger.

 

Hier sehen Sie die wesentlichen Fakten auf den ersten Blick: