Hobbygärtner-Stammtisch im Kulmland

Seit Dezember 2013 findet im Kulmland monatlich der Hobbygärtner/innen-Stammtisch statt.

Heimgärten sind mittlerweile zu einem wesentlichen Bestandteil der regionalen Versorgungssicherheit mit gesunden und wertvollen Gemüsen und Kräutern geworden.

Doch das Gärtnern ist eine eigenen Wissenschaft, bei der es viel zu lernen gibt  - vor Allem altes Wissen zur nachhaltigen und rein biologischen Bewirtschaftung kommt glücklicherweise wieder immer mehr in Trend.

So versuchen wir beim Hobbygärtner/innen-Stammtisch vorhandenes Wissen auszutauschen und zusätzliches Know-How durch Vorträge und sonstige Veranstaltungen zu ergänzen.

 

 

Hobbygärtnertermine 2019

 

 

WAS

Wann und Wo

 

Wildkräuterwanderung und gemeinsames Verkochen der Kräuter mit Doris Malina Neuhold, Dipl. FNL-Kräuterexpertin

 

Traditionell wird das diesjährige Wildkräutersammeln und –verkochen auch heuer wieder im Kulmland stattfinden.

Gemeinsam mit Doris Gruber werden wir Wildkräuter finden, Ihre Wirkung analysieren und ausgewählte Kräuter sammeln.

Anschließend werden wir die gesammelten Schätze zu einem schmackhaften dreigängigen Menü verkochen und gemeinsam genießen.

BEITRAG: € 25,- (für die Wanderung und das Essen)

Eine Anmeldung ist erforderlich! Die Teilnehmerzahl ist mit 15 begrenzt.

(Mail: heidrun.koegler@kulmland-region.at, Tel.: +43 664/2013 800)

 

Wo:

Treffpunkt bei der Veranstaltungshalle in Preßguts.

 

Wann:

Sa, 6. April 2019, 13:00

 

 

 

Kulmland-Pflanzerlwochen

Mit den regionalen Saatgutpionieren Irmgard Scheidl, Thomas Scharler, Elisabeth Eder, Erich Gerencser und CO.

 

Nähere Infos finden Sie HIER.

Wo:

Vor dem Spar in Pischelsdorf

Wann:

Di, 23.4.–Sa, 27.4. 2019, Mo, 29.4.-Di, 30.4.2019 und Do, 2.5.-Sa, 4.5. 2019 Öffnungszeiten: Mo-Fr 6:40-19:00 und Sa 7:00-17:30

Pflanztag im Gemeinschaftsgarten Pischelsdorf mit Elisabeth Eder

 

In Pischelsdorf entsteht ein Gemeinschaftsgarten, der bereits Gestalt annimmt. Gemeinsam mit Elisabeth Eder, die dieses Projekt mit ihrem Know-How begleitet, wird am 12. April 2019 angepflanzt und der Garten in Form gebracht. Dabei gibt es wertvolle Tipps der Expertin für Laien und bereits fortgeschrittene Hobbygärtner.

 

An dem Workshop dürfen auch alle teilnehmen, die nicht beim Gemeinschaftsgarten mitmachen. Wer sich noch am Gemeinschaftsgarten beteiligen möchte, kann jederzeit noch einsteigen und eine Parzelle in dem Garten zum Anbau von Biopflanzerln nutzen.  

                    

Eine Anmeldung ist erforderlich:

Mail: heidrun.koegler@kulmland-region.at, Tel.: +43 664/2013 800

 

Wo: Gemeinschaftsgarten in Pischelsdorf (neben der Eisstockhalle)

Wann:

Fr., 12. April 2019 um 14:30-18:00

 

Kompost-Workshop mit Permakulturexpertin Elisabeth Eder

Wie kann man mit Kompost und Jauche die Pflanzen im Heimgarten gesund und widerstandsfähig machen und wie werden die wertvollen Hilfsmittel richtig hergestellt?

Permakultur-Expertin Elisabeth Eder hat viel Erfahrung mit Nährstoffkreisläufen, die speziell in der Permakultur hochgehalten werden. Dadurch wird naturnahes Gartln erst möglich.

Dieser Workshop findet beim neu gegründeten Gemeinschaftsgarten in Pischelsdorf statt, wo Bewohner/innen aus dem Kulmland jederzeit einsteigen und Parzellen mieten können.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich:

Mail: heidrun.koegler@kulmland-region.at, Tel.: +43 664/2013 800

Wo:

Gemeinschaftsgarten Pischelsdorf (neben der Eisstockhalle)

 

WANN:

Mittwoch, 12. Juni 2019, 17:00

 

Tinkturen herstellen mit Permakulturexpertin Elisabeth Eder

 

Bei diesem Workshop lernen Sie, wie man aus Kräutern, Wurzeln und Harzen eigenen Tinkturen und Essenzen herstellen kann.  

 

Modul 1:

Schwerpunkt Frühlingskräuter und Blüten.

Modul 2:

Schwerpunkt: Wurzeln, Rinden und Harze.

 

BEITRAG: € 23,-

 

Eine Anmeldung ist erforderlich! Die Teilnehmerzahl ist mit 15 begrenzt.

(Mail: heidrun.koegler@kulmland-region.at, Tel.: +43 664/2013 800)

WANN:

Modul 1: Mittwoch, 22. Mai 2019, 18:00

Modul 2: 4. September 2019, 18:00

Wo: Seminarraum, Gemeindeamt Prebensdorf

Salben für den Alltag und die Hausapotheke mit Andrea Zangenfeind, MSc (Salbenwerkstatt)

DGKP, Heilkräutercoach und Kräuterpädagogin, Aromapflege- und Heilpflanzenexpertin

Gerührt werden Salben für den Alltag und die Hausapotheke:

Beinwellsalbe, Ringelblumensalbe und Pechsalbe.

Skript und je eine Salbe pro TeilnehmerIn sind inkludiert.

BEITRAG: € 20,-

Eine Anmeldung ist erforderlich! Die Teilnehmerzahl ist mit 15 begrenzt.

(Mail: heidrun.koegler@kulmland-region.at, Tel.: +43 664/2013 800)

 

 

WANN: 3. September 2019

18:00-20:00

 

Wo: Seminarraum, Gemeindeamt Prebensdorf

Hausmittel und Pflanzen mit denen wir gesund durch den Winter kommen mit Doris Malina Neuhold, Dipl. FNL-Kräuterexpertin

 Schnupfen, Husten und Halsschmerzen sind für viele von uns ungeliebte Begleiterscheinungen von Herbst und Winter. Das muss nicht sein!

Einfache Kräuterzubereitungen und bewährte Hausmittel kurbeln die Abwehrkräfte an und lindern Erkältungsbeschwerden.

Einiges davon werden wir vor Ort herstellen, anderes wird es als Kostprobe geben (kleines Glas mit Schraubdeckel mitnehmen!).

So kommen wir gut durch die kalte Jahreszeit!

Beitrag: € 15,-

 Eine Anmeldung ist erforderlich! Die Teilnehmerzahl ist mit 20 begrenzt.

(Mail: heidrun.koegler@kulmland-region.at, Tel.: +43 664/2013 800)

 

WANN:
Di, 10. September 2019, 18:00

 

WO: Seminarraum Gemeindeamt Prebensdorf

 

 

 

Tinkturen herstellen mit Permakulturexpertin Elisabeth Eder

 

Bei diesem Workshop lernen Sie, wie man aus Kräutern, Wurzeln und Harzen eigenen Tinkturen und Essenzen herstellen kann.  

 

Modul 1:

Schwerpunkt Frühlingskräuter und Blüten.

Modul 2:

Schwerpunkt: Wurzeln, Rinden und Harze.

BEITRAG: € 23,-

Eine Anmeldung ist erforderlich! Die Teilnehmerzahl ist mit 15 begrenzt.

(Mail: heidrun.koegler@kulmland-region.at, Tel.: +43 664/2013 800)

WANN:

Modul 1: Mittwoch, 22. Mai 2019, 18:00

Modul 2: 4. September 2019, 18:00

Wo: Seminarraum, Gemeindeamt Prebensdorf